Weihnachtsmärkte 2021 – Finden sie statt?

Weihnachtsmärkte 2021

Weihnachtsmärkte 2021 – Finden sie statt?

Heißer Punsch, der Duft von gebrannten Mandeln, festliche Beleuchtung – Weihnachtsmärkte gehören zum Schönsten, was das Weihnachtsbrauchtum des deutschen Sprachraums hervorgebracht hat. Pandemiebedingt mussten 2020 vielerorts die beliebten Märkte abgesagt werden. Umso sehnlicher wünschen wir sie uns dieses Jahr herbei! Doch finden Sie statt? Erfahren Sie hier mehr über den aktuellen Planungsstand zu Weihnachtsmärkten 2021 und was das für unsere Fahrten in der Adventszeit bedeutet.

Aktueller Planungsstand Weihnachtsmärkte 2021

Auch wenn die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist, so stehen die Chancen für Weihnachtsmärkte 2021 eindeutig besser als letztes Jahr. Zum einen stehen in diesem Jahr hochwirksame Impfstoffe zur Verfügung. Zum anderen bestehen Testmöglichkeiten, die es so im Jahr 2020 noch nicht gab.

Das lässt die Veranstalter von Weihnachtsmärkten in diesem Jahr wesentlich optimistischer in den Advent blicken. Die genauen Vorgaben für Weihnachtsmärkte werden in den meisten Bundesländern aktuell noch ausgearbeitet. Die Veranstalter bereiten aber jetzt schon ihre Sicherheits- und Hygienekonzepte vor, um das Wohlergehen der Besucherinnen und Besucher sicherstellen zu können.

3- und 2-G-Regelungen sowie Kontaktnachverfolgung

Häufig planen Veranstalter mit 3- oder 2-G-Regelungen. Eine 3-G-Regelungen bedeutet, dass Besucherinnen und Besucher nachweisen müssen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Bei der schärferen 2-G-Regelungen werden nur geimpfte und genesene Personen eingelassen.

Da die Veranstalter verpflichtet sind, dies zu überprüfen, könnte es umzäunte Weihnachtsmärkte mit Eingangskontrollen oder auch stichprobenartige Überprüfungen des Nachweises geben. Auch die gezielte Kontaktnachverfolgung könnte weiter eingesetzt werden und würde mit sich bringen, dass Besucherinnen und Besucher am Eingang ihre Kontaktdaten hinterlegen müssen.

Bei 2-G sowie 3-G-Plus (geimpft, genesen, PCR-getestet) Modellen könnten wohl auch Abstands- und Maskenpflichten entfallen.

In Bayern werden 3-G-Regelungen gelten. In Rheinland-Pfalz scheint die Stoßrichtung vieler Veranstalter 2-G-Regelungen zu sein. In Hessen gibt es bisher keine Beschlüsse hierzu.

Marktgeschehen entzerren, Mindestabstände einhalten

Um Mindestabstände einhalten zu können, wird es wohl breitere Gassen zwischen den Ständen geben. Teilweise beschränken die Veranstalter die Anzahl der Stände. Auch weitläufigere Märkte und ein Einbahnstraßen-System stellen eine Möglichkeit da, das Marktgeschehen zu entzerren.

Wenn Weihnachtsmärkte stattfinden, dann fahren wir

In Anbetracht dieser Planungen scheint es realistisch, dass 2021 Weihnachtsmärkte in Deutschland stattfinden können. Wir von Sommer-Reisen möchten unsere Tagesfahrten zu einigen der schönsten Weihnachtsmärkte deswegen durchführen, wenn diese stattfinden. Das Gleiche gilt für unsere Adventsreise in die steirischen Berge und unsere Weihnachtsreise nach Südtirol, bei denen Besuche der dortigen Weihnachtsmärkte natürlich nicht fehlen dürfen!

Menü