Hinweise für Reisegäste: Infektionsschutz bei Ihrer Busreise

Liebe Reisegäste,

um Sie und uns zu schützen, bitten wir Sie, die nachfolgenden Hygiene- und Schutzbestimmungen während der Reise einzuhalten:

(Die folgend aufgeführten Regelungen gelten für Bayern. Bitte beachten Sie, dass in anderen Bundesländern und im Ausland abweichende Regelungen gelten.)

Tragen einer FFP2 Maske: Das Tragen einer FF2-Maske ist für alle Reisegäste während der gesamten Fahrt sowie bei Ein- und Ausstieg verpflichtend, unabhängig eines eingehaltenen Mindestabstands. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Tragepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung komplett befreit. Zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen Kinder und Jugendliche lediglich eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

Allgemeine Hygieneregeln beachten: Die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln ist auch bei der Nutzung von Reisebussen besonders wichtig. Hierzu gehören regelmäßiges Händewaschen, Niesen oder Husten nur in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch sowie die Hände möglichst vom Gesicht fernhalten.

Ggfs. Testpflicht: Gegebenenfalls muss vor Fahrtantritt von jedem Reisegast ein negativer Corona-Test vorlegt werden, der maximal 24 Stunden alt sein darf. Dies ist vom konkreten Reiseziel abhängig. Ob die Testpflicht auch auf Ihr Reiseziel zutrifft, erfragen Sie bitte bei uns. Bei längerem Aufenthalt ist dann jeweils alle 48 Stunden ein weiterer Test vorgenommen werden. Zulässig sind PCR-Tests, POC-Antigentests oder Selbsttests unter Aufsicht. Die Testpflicht gilt nicht für vollständig geimpfte Personen, deren Zweitimpfung vor mindestens 14 Tagen erfolgt ist, sowie genesene Personen und Kinder bis 6 Jahre.

Datenerhebung und Datenschutz: Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten Covid-19-Falles unter Gästen zu ermöglichen, ist eine Dokumentation mit Angaben von Namen und sicherer Erreichbarkeit (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bzw. Anschrift) zu führen. Eine Übermittlung dieser Informationen wird ausschließlich zum Zwecke der Auskunftserteilung auf Anforderung gegenüber den zuständigen Gesundheitsbehörden erfolgen. Alle Daten werden von uns nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben und vertraulich behandelt und nach Ablauf eines Monats vernichtet.

Weiterhin treffen wir folgende Vorkehrungen für Sie:

Geplanter Ein- und Ausstieg: Der geplante Ein- und Ausstieg für das Erreichen der vorderen Sitzplätze bis zum Mitteleinstieg erfolgt vorne. Der geplante Ein- und Ausstieg für das Erreichen der hinteren Sitzplätze bis zum Heck des Busses erfolgt hinten. Bitte beachten Sie die Durchsagen des Fahrers bzw. der Fahrerin.

Verfügbarkeit von Desinfektionsmittel: Wir halten Sie dazu an, sich die Hände regelmäßig zu desinfizieren, zumindest bei jedem Einstieg in den Bus und nach jedem Toilettengang. Dafür stellen wir Ihnen Desinfektionsmittel an den Buseinstiegen sowie in der Toilette zur Verfügung.

Ausreichend Belüftung und regelmäßige Pausen: Die Klimaanlage bleibt während der gesamten Fahrt in Betrieb, um für andauernde Luftzirkulation und Frischluftzufuhr zu sorgen. Wir raten Ihnen deshalb, sich auch an warmen Tagen ein leichtes Jäckchen und Schal einzupacken. Um zusätzlich einen regelmäßigen Luftaustausch im Fahrzeug zu gewährleisten, werden regelmäßig Frischluftpausen von mind. 15 Minuten eingehalten. Während dieser Pausen müssen alle Fahrgäste den Reisebus verlassen, die Türen bleiben geöffnet.

Ausgabe von Getränken im Bus – Verbot von Alkohol: Beim Ausgeben von Getränken im Bus trägt der Busfahrer bzw. die Busfahrerin Einweghandschuhe und Mundschutz. Es werden nur verpackte Getränke angeboten und ausgegeben. Der Konsum von Alkohol ist untersagt.

Ein- und Ausladen des Gepäcks: Reisegepäck wird nur von der Busfahrerin bzw. dem Busfahrer in den Gepäckraum verstaut.

Intensive Busreinigung: Der Bus wird regelmäßig gereinigt. Besonders kritische Stellen werden mit Desinfektionsmittel gereinigt. Hierzu gehören: Kontaktstellen wie Haltegriffe und Knöpfe, Armlehnen und Kopfteile. Die Bordtoilette wird nach jeder Fahrt komplett desinfiziert.

Änderungen der Bedingungen und Anpassung der Maßnahmen: Sollten sich behördliche Vorgaben verändern, behalten wir es uns vor, getroffenen Maßnahmen entsprechend anzupassen. Wir bitten Sie auch um Verständnis, dass wir Ihnen aufgrund der sich stetig verändernden Situation keine genaue Auskunft über die konkreten Reisebedingungen, Einschränkungen etc. geben können.

Herzlichen Dank für die Befolgung der Maßnahmen und Ihre Mitarbeit!

Wir freuen uns auf das Reisen mit Ihnen

Das Team von Sommer Reisen

Menü